DM2000

Mikrofontyp:Dynamsiches HI-FI-Mikrofon
Merkmale:Bei einem Besprechen mit normaler Lautstärke ist ein Abstand von 0,5 bis 1 m günstig. Mit einem größeren Abstand werden eventuell die stets vorhandenen Störgeräusche spürbar, während ein geringerer über die große Lautstärke möglicherweise zu einer Übersteuerung der Anlage führt. Ein direktes Besprechen der Mikrofonvorderseite ist für die Wiedergabe der hohen Töne zweckmäßig.
Beschreibung:

Dieses Mikrofon ist für hochwertige Aufnahmen im Heim vorgesehen. Mit seinen hohen Qualitätsparametern erfüllt es die Forderungen an ein HiFi‑Gerät. Der Innenwiderstand von 600 Ohm macht es für die weitgehend üblichen Kassettenrecorder und Spulenbandgeräte mit mittelohmigem Eingang (Kennbuchstabe M) geeignet. Für die älteren Bandgeräte mit hochohmigem Eingang (z. B. BG 20, KB 100 und ZK 100) ist das Mikrofon nicht vorgesehen.

Einige Kassettengeräte sind für ein Mikrofon mit Schalter aufgebaut (z. B. Sonett, Minett und Anett). Diese Geräte können aber ohne Realisierung der Schalterfunktion mit dem DM 2000 betrieben werden.

Allgemeine technische Daten

Gehäuseabmessung:Länge:160 mm
Durchmesser:30 mm
Gewicht:110 g
Betriebstemperaturbereich:- 10 °C bis + 40 °C
sonstige Einsatzmerkmale:mit Standfuss

 

Elektroakustische Daten

Arbeitsweise:akustisch:Druckempfänger
elektrisch:Tauchspulenprinzip
Nennwiderstand:600 Ohm
Feld- Leerlaufübertragungsspannung:>= 1,75 mV/Pa
Nennbelastungswiderstand:>= 1,8 kOhm
Richtcharakteristik: Kugelförmig

Anschluss und Montage

Anschluss:

3poliger Diodenstecker

Pin1 -> Tonleitung
Pin2 -> Masse